Midsummer-Event 2018

 

An einem strahlend schönen Tag ging die Fahrt nach Feldkirch zu einer weiteren grossartigen Veranstaltung von Forever – dem Midummer-Event.

Warum ich ausgerechnet durch den im Video gezeigten Artisten inspiriert wurde und welche Take-Aways ich von diesem Event mitnehmen durfte, erfährst du in diesem Beitrag.

Kaum versieht man sich, steht bereits das 2. Halbjahr vor der Türe und da eignet sich eine solche Veranstaltung hervorragend, um sozusagen eine “Bestandsaufnahme” zu machen:

  • Wo stehe ich und bin ich noch auf Kurs?
  • Haben sich allenfalls meine Ziele bis zum Jahresende verändert und wenn ja, in welcher Weise?
  • Was brauche ich jetzt, um meine Ziele in die Tat umsetzen zu können?

Und natürlich fahre ich auch zu solchen Events, um Erfolge zu feiern, mich mit anderen tollen Menschen auszutauschen, wertvolle Inputs zu erhalten und wieder voller neuer Motivation zurückzukehren.

Während ich dem Artisten auf der Bühne zuschaute, wurde mir bewusst, wie viel Ähnlichkeit seine Kunst mit meiner Auffassung meines Business gemein hat.

Vielleicht ist  dir beim Ansehen des kurzen Ausschnittes seiner Show auch der Gedanke gekommen, was für eine Vorbereitungszeit wohl hinter so einem Auftritt steckt.

Ich hege keinen Zweifel, dass viele, viele Stunden notwendig waren, bis dieser Show-Act bühnenreif war. Da mag man sich gar nicht ausmalen, wie oft der Künstler gefallen ist, wie viele blaue Flecken er davongetragen hat und wie oft er etwas in seinen Arbeitsmitteln und deren Handhabung variieren musste, um schlussendlich so auf der Bühne stehen zu können.

In meinem Business ist das nicht anders – so stecken beispielsweise hinter jeder gelungenen Marketing-Aktion Stunden an Vorbereitung, Abwägung, Mut, Willenskraft und natürlich auch die eine oder andere gescheiterte Aktion.

Jeder neue Kunde oder Geschäftspartner bedeutet, dass ich über mich selber hinausgewachsen bin, Neues ausprobiert und dazugelernt habe – bis es zur Kunst wird und jemandem so scheinbar “leicht” von der Hand geht, wie dem Artisten auf der Bühne, braucht es Zeit, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft zu lernen.

Wie heisst es so schön, es braucht 10’000 Stunden, bis man zum Meister wird und ich denke, dass könnte auch unser Künstler unterschreiben.

Noch etwas anderes ist mir aufgefallen – bei jedem neuen Brett, das der Artist unter die Füsse nimmt, ist viel Sorgfalt, Präzision und Geduld im Spiel. Vorsichtig hebt er dann seine Füsse auf die neu erstellte Stufe, hält inne und sucht die Balance, bevor er weiterbauen kann.

Auch hier gibt es wunderbare Parallelen zum Business – wenn ich mir eine neue Stufe erarbeite, brauche ich Geduld, manchmal darf es auch ein zweiter Anlauf sein. Ich bin auch jemand, der sehr viel Wert auf Sorgfalt und Präzision legt, denn wenn ich etwas in Angriff nehme, dann tue ich es mit ganzem Herzen und mit all meiner Kraft.

Als ich als Kind diesen Satz “Was immer du tust, tue es mit ganzem Herzen.” immer und immer wieder von meiner Mutter hörte, war mir die Essenz nicht bewusst – heute liebe ich es, das zu tun, was ich von Herzen will und ich schätze es sehr, dass ich wählen kann.

Es mag nicht immer der einfachste Weg sein – das will ich gar nicht behaupten – doch er lohnt sich, denn bereits unterwegs zu meinem Ziel lerne ich unglaublich viel über mich, werde immer sicherer, mutiger und kreativer und bin voller Dankbarkeit, wenn ich wieder die Balance auf einer neuen Stufe gefunden habe. Dann gönne ich mir die Zeit, um kurz zu verweilen, mich neu auszurichten und mich einfach darüber zu freuen, was ich da geschafft habe.

Wenn du dir das Gesicht und die Gestik des Artisten anschaust, tut er das ebenfalls und sobald er oben angekommen ist, kannst du den Stolz in seiner ganzen Haltung sehen. Gerne holt er sich dafür die Begeisterung und den Applaus der Menge ab und diese Anerkennung ist etwas, was ich auch sosehr an meiner Partnerfirma schätze – denn nicht nur der Künstler erhielt bei diesem Event viel Beifall, sondern auch die Menschen, die ebenfalls so eine neue Stufe erreicht haben – einfach in ihrem Business.

Meine 3 persönlich wichtigsten Take-Aways von dieser Veranstaltung werden mich auf meinem Weg auf die nächste Stufe begleiten und vielleicht inspirieren diese Zitat auch dich in deinem Tun:

Als ich begonnen habe, etwas zu sein, habe ich aufgehört, jemand zu werden.

Meine Inspiration dafür, dass ich mich nicht auf eine Stufe, einen Erfolg oder einen Titel reduziere, sondern immer weiter daran arbeite, mein volles Potenzial zu entfalten.

Ein neues Ziel verfolge ich immer mit NEUEN Partnern, nie mit dem Bestand.

Fortschritt ist verbunden mit Energie und die neue Energie, die für einen nächsten Schritt notwendig ist, findet sich am effektivsten bei neuen Partnern mit “frisch loderndem Feuer”.

Mit 20% der Produkte erziele ich 80% des Umsatzes. Mit 20% der Kunden erziele ich 80% des Umsatzes. Mit 20% der Business-Partner erziele ich 80% des Umsatzes.

Das Pareto-Prinzip bezogen auf Forever – das heisst für mich, ich arbeite ganz gezielt mit diesen 20% an Produkten, Kunden und Business-Partnern, widme z.B. letzteren meine Zeit und Unterstützung.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Veranstaltung und arbeite weiterhin an meinen Zielen.

Schreiben Sie einen Kommentar